Till Reimann

Till Reimann

Till Reimann
Till Reimann

* 1982 in Unna

Zivildienst im katholischen Marienkrankenhaus Schwerte

2003- 2006 Ausbildung zum Zahntechniker

  • Prüfung nach verkürzter Ausbildungszeit wegen besonderer Leistungen
  • Während der Ausbildung Jugendgruppenleiter
  • Praktika in verschiedenen zahnärztlichen Praxen

2006-2012 Studium der Zahnmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

  • Semestersprecher
  • Stiftungsstelle als studentischer wissenschaftlicher Mitarbeiter am Frankfurter Carolinum im Fachbereich Parodontologie
  • Angestellter studentischer Tutor zur Ausbildung jüngerer Semester in der zahnärztlichen Propädeutik und Prothetik
  • Fortbildungen während des Studiums im Bereich der Implantologie
  • Bei Prof. Dr. Dr. Robert Sader und Prof. Dr. Dr. Al-Nawas, "Xive"-Implantatsystem
  • Famulaturen in verschiedenen renommierten Praxen während des Studiums

2012 Staatsexamen

2012- 2014 Assistenzzahnarzt in Praxis mit dem Schwerpunkt vollkeramische Restaurationen und Wurzelkanalbehandlungen

2014-2015 Weiterbildungsassistent in implantologischer Praxis im Süden Hamburgs

Seit April 2015 angestellter Zahnarzt bei den Zahnärzten City-Süd

Seit 2012 bis heute Fortbildungen zur CAD/CAM-Fertigung von Keramik, Universität

Zürich/CH. Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Zahnerhaltung, Parodontologie, Implantologie und funktioneller Zahnersatz

Fortbildungen der Deutschen Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde

Projektbetreuung Milchzahnkaries-Prophylaxe "Kariestunnel" in Schwerte/NRW

Aktives Mitglied im Qualitätszirkel der Schwerter Zahnärzte

Berufsbegleitend experimentelle Forschung im Bereich der Implantologie und Implantatprothetik, mit Prof. H.-C. Lauer, Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Carolinum Frankfurt/Main

Mein persönliches Motto:

"Lächle Anderen zu – Und du lächelst deinem eigenen Herzen zu."
Aus dem Zen Buddhismus