FAQ - Zahnärzte City-Süd Hamburg

Gibt es eine Ausfallrechnung, wenn ich meinen Termin – unabgesagt oder nur sehr kurzfristig abgesagt – nicht wahrnehme?

Juristisch gesehen geht der Patient bei der Terminvereinbarung mit der Zahnarztpraxis einen Vertrag ein. Die Praxis ist berechtigt, dem Patienten nachweisbare Kosten in Rechnung zu stellen. Doch das will niemand, denn selbstverständlich hätte der Zahnarzt den Patienten lieber zielführend behandelt anstatt ihm eine Ausfallrechnung zu stellen. Daher: Ein Termin, der nicht eingehalten werden kann, sollte spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden.

Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2016 von Zahnärzte City-Süd.

Zurück