Endodontie Zahnärzte City-Süd Hamburg

Endodontie

Konzept-Zahnmedizin bedeutet zunächst, Zähne zu erhalten. Aber was ist, wenn der Zahn im Inneren, also im Endodont, erkrankt ist?

Im Zahn liegt das Zahnmark, das aus Äderchen und Nerven besteht. Es reicht von der Zahnkrone bis hinunter in die Wurzel; ähnlich wie bei einem Baum.

Leider kann eine relativ kleine Beschädigung oft zu Entzündungen führen, die nicht selten Grund zum Absterben des Zahnmarks sind. Die häufigsten Ursachen solch einer Beschädigung sind bakterielle Infektionen wie z.B. durch Karies.

Einen solch entzündeten Zahn kann man ziehen, damit die Ausbreitung der Entzündung gestoppt werden kann. Das ist die einfachste und leider auch häufigste Methode in den nicht spezialisierten Praxen.

Durch Einsatz modernster Technik und Spezialmaterialien erreichen wir eine extrem hohe Quote von "geretteten" Zähnen. Und wenn die Lupenbrille nicht reicht die kleinen Wurzelkanäle zu finden und zu behandeln, nutzen wir unser OP-Mikroskop.